Seed Multipacks 6in1 Balkon Gemüse

Artikelnummer: g152717

Kategorie: Saatgut - Pflanzen


2,21 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (DHL Paket)



RMA

Schnelle Lieferung in 2 Werktagen

RMA

Persönlicher Service für DICH

RMA

Portofrei in DE ab 29 €

Beschreibung

Beschreibung

Saatgutmischung Terrassengemüse
Mehr als 100 Samen in 6 Kleinen Sorten für Balkon und Terrasse.
Anaheim-Chilli, Halblange Aubergine, Süße Paprika, Zuckermais, Französische Zwergbohne und Cherry Tomaten.

Anaheim-Chilli.
Scoville-Einheiten 500-1.500
Schärfegrad 2
Es heißt, es wäre die beste Chilli zum Barbecue.
Aber ob zum BBQ oder in der heimischen Küche, zum Befüllen sind die Chilischoten perfekt.

Tipps und Anleitung zur Vorkultivierung März bis April:
- Samen über Nacht in lauwarmen wasser einlegen.
- Anzuchttöpfe zu zwei Drittel mit Anzuchterde befüllen und mit lauwarmen Wassser befeuchten.
- 2-3 Samen je Pflanztopf.
- Samen mit ein wenig Erde bedecken.
- Standort ist optimaler Weise die warme Fensterbank.
- Die ideale Keimtemperatur der Samen liegt zwischen 22 °C und 28 °C in feuchtem Substrat.

Tipps und Anleitung zum Umsetzen:
- Sowie die einzelnen Pflänzchen zwei Blätterpaare aufweisen, ist es soweit. Das Anzuchttöpfchen wird zu klein.
- Jedes Pflänzchen vorsichtig heraus heben und in größere Behältnisse umsetzen.
- 3 Wochen nach dem letzten Frost können die Chillipflanzen direkt in große Kübel auf Terrasse/Balkon gepflanzt werden.
- Die Pflanzen sollten im Abstand von mindestens 30 bis 45 cm stehen.
- Frühzeitiges Abernten begünstigt das Nachwachsen weiterer Schoten.

Halblange Aubergine, ideal für Terrasse und Balkon, aber natürlich auch für den Garten.
Auberginen lassen sich leicht kultivieren, denn die Eierfrüchte benötigen nicht sehr viel.

Tipps und Anleitung zur Vorkultivierung Ende Januar:
- Anzuchttöpfe zu zwei Drittel mit Anzuchterde befüllen und mit lauwarmen Wassser befeuchten.
- 2-3 Samen je Pflanztopf.
- Samen mit ein wenig Erde bedecken und andrücken.
- Erde stets feucht halten, am besten mit einer Sprühflasche ansprühen.
- Standort ist optimaler Weise die warme Fensterbank.
- Die ideale Keimtemperatur der Samen liegt zwischen 22 °C und 28 °C in feuchtem Substrat.
- Keimdauer bis zu 28 Tage.

Tipps und Anleitung zum Umsetzen:
- Sowie die einzelnen Pflänzchen über den Keimblättern richtige Blätter aufweisen, ist der optimale Zeitpunkt zum Pikieren.
- Jedes Pflänzchen vorsichtig heraus heben und in größere Behältnisse umsetzen.
- 3 Wochen nach dem letzten Frost können die Auberginen direkt in große Kübel auf Terrasse/Balkon gepflanzt werden.
- Die Pflanzen sollten im Abstand von mindestens 60 cm stehen.
- Schon jetzt direkt eine Wachstumshilfe/Stützstab in die Erde stecken, damit die bis zu 1,30 Zentimeter hohen Pflanzen später unter der Last der Früchte nicht umknicken.

Auberginen müssen gegart werden, sie sind roh giftig!

Süße Paprika "Kaliformisches Wunder" ist die beliebteste Paprika weit und breit.
Die Früchte sind dickwandig, fleischig und im reifen Zustand zuckersüß. Vielseitig einsetzbar ob pur, im Salat, gefüllt oder im Ungarischen Gulasch, jeder verwendet sie.

Tipps und Anleitung zur Vorkultivierung Ende Februar:
- Anzuchttöpfe zu zwei Drittel mit Anzuchterde befüllen und mit lauwarmen Wassser befeuchten.
- 2-3 Samen je Pflanztopf.
- Samen mit ein wenig Erde bedecken und andrücken.
- Erde stets feucht halten, am besten mit einer Sprühflasche ansprühen.
- Standort ist optimaler Weise die warme Fensterbank.
- Die ideale Keimtemperatur der Samen liegt zwischen 22 °C und 28 °C in feuchtem Substrat.
- Keimdauer bis zu 28 Tage.

Tipps und Anleitung zum Umsetzen:
- Sowie die einzelnen Pflänzchen 2-4 Blätter aufweisen, ist der optimale Zeitpunkt zum Pikieren.
- Jedes Pflänzchen vorsichtig heraus heben und in größere Behältnisse umsetzen.
- Ab Anfang Mai werden die Töpfe tagsüber auf die Terrasse gestellt um sie abzuhärten und an das intensivere Sonnenlicht zu gewöhnen.
- Ende Mai, nach dem letzten Frost können die Paprika direkt in große Kübel auf Terrasse/Balkon gepflanzt werden.
- Die Pflanzen sollten im Abstand von 40-50 cm stehen.

Während es sich bei den Maisfeldern am Land um Futtermais für die Tierfütterung handelt, schmeckt der Zuckermais zuckersüß und ist für Menschen zum Verzehr gedacht.
Diese Maissorte "Golden Bantam" wird bis zu 1,5 Meter hoch und sieht auch äußerst dekorativ aus.

Anleitung zur Aussaat ab Mitte Mai:
- Maiskörner über Nacht in Wasser einlegen.
- Pflanzkübel mit Erde und Kompost befüllen und befeuchten.
- Pflanzabstand 20-30 cm.
- Samen mit ein wenig Erde bedecken und andrücken.
- Erde stets feucht halten.

Tipps und Tricks:
- Der Mais ist erntereif, sobald sich die Fäden der Blüten braun oder schwarz färben.
- Die erntereifen Kolben nacheinander vom Stengel brechen.
- Wenn alle Kolben geerntet sind, kann die Pflanze entfernt werden.

Die niedrig wachsende Französische Zwergbohne eignet sich besonders gut für die Aussat im Pflanzkübel.

Anleitung zur Aussaat ab Mitte Mai:
- Pflanzkübel mit Erde und Kompost befüllen und befeuchten.
- Pflanzabstand 20-30 cm.
- Samen mit ein wenig Erde bedecken und andrücken.
- Erde stets feucht halten.

Tipps und Tricks:
- Die Bohne kann optimaler Weise direkt mit dem Mais zusammen in einem Kübel gepfnazt werden. Die Bohne kann so den Mais als Rankhilfe nutzen.
In diesem Fall aber unbedingt den Mais 2-3 Wochen früher pflanzen als die Bohne.

Cherry Tomaten oder auch Kirschtomaten, als Fingerfood, zum Pausenbrot oder im Salat.
Sie sind klein, süß und werden von jedermann geliebt.

Anleitung zum Vorkultivieren ab März bis April:
- Anzuchttöpfe zu zwei Drittel mit Anzuchterde befüllen und mit lauwarmen Wassser befeuchten.
- 2-3 Samen je Pflanztopf.
- Samen mit ein Zentimeter Erde bedecken.
- Die ideale Keimtemperatur beträgt 20 Grad Celsius.
- Erde stets feucht halten.

Anleitung zur Ausbringen im Freien ab Mitte Mai, nach dem letzten Frost:
- Pflanzkübel mit Erde und Kompost befüllen und befeuchten.
- sonniger, warmer Standort.
- Der ideale Pflanzabstand beträgt 30 Zentimeter.
- Erde stets gleichmäßig feucht halten.
- Im Verlauf des Sommers nachdüngen.

Werden die Tomatenpflanzen im Freiland angebaut, lohnt sich die Anschaffung von sogenannten Reifehauben.
Dabei handelt es sich um besonders geformte Schutzfolien, welche die Tomaten vor der Witterung schützen.
Diese finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment!

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: